Inhalt

LAPR
Text gilt ab: 01.01.2021
Gesamtvorschrift gilt bis: 31.12.2022

8. Antragstellung

1Der Antrag auf Gewährung einer Landarztprämie ist beim LGL mit dem auf der Internetseite des LGL bereitgestellten Formblatt einzureichen. 2Dem unterschriebenen Antrag sind beizufügen:
a)
Ein Arztregisterauszug der KVB,
b)
eine Erklärung über die Aufnahme der ärztlichen Tätigkeit,
c)
die zulassungsrechtliche Entscheidung über die vertragsärztliche Tätigkeit des Antragstellers oder die Gründung eines MVZ,
d)
eine „De-minimis“-Erklärung,
e)
eine Erklärung zu subventionserheblichen Tatsachen,
f)
eine Erklärung, ob ein Antrag zur Förderung auf Grundlage der Sicherstellungsrichtlinie der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns gestellt worden ist oder beabsichtigt wird, einen solchen Förderantrag zu stellen und die Entscheidung der KVB und
g)
eine datenschutzrechtliche Einverständniserklärung, insbesondere mit der Einwilligung der Auskunftseinholung des LGL bei der KVB über für das jeweilige Prämienverhältnis relevante Daten.