Inhalt

gBb-R
Text gilt ab: 01.08.2021
Gesamtvorschrift gilt bis: 31.07.2022

2. Gegenstand der Förderung

1Zuwendungsfähig sind Maßnahmen zur Förderung von Schülerinnen und Schülern, die
basierend auf Lernstandsanalysen (vgl. Nr. 4.1),
auf die Bewältigung pandemiebedingter Lernrückstände in Kernfächern bzw.
auf die Förderung von Kernkompetenzen (vgl. Anlage 1; abrufbar unter www.km.bayern.de/gBb-R) zielen und
in Form von
zusätzlichem Unterricht außerhalb des Pflicht- und Wahlpflichtunterrichts gemäß der für die Schule geltenden Stundentafel, auch in Form eines Blockunterrichts, an Unterrichtstagen („Brückenkurse“) und/oder während der Ferien als sonstige schulische Veranstaltung im Sinne des Art. 30 BayEUG (Ferienkurse), an dem die Schülerinnen und Schüler auf freiwilliger Basis, nach erfolgter Anmeldung jedoch verbindlich teilnehmen, und/oder
Gruppenteilungen im Regelunterricht und/oder
einer erweiterten Binnendifferenzierung durch eine zusätzliche pädagogische Kraft in einer Lerngruppe
eingerichtet werden.
2Nicht zuwendungsfähig nach dieser Richtlinie sind Sachkosten, ebenso wie Angebote mit schwerpunktmäßig freizeitpädagogischer Ausrichtung.