Inhalt

RaPO
Text gilt ab: 01.10.2010
Fassung: 17.10.2001
§ 21
Prüfungsstudienarbeiten
(1) 1Prüfungsstudienarbeiten sind Prüfungsleistungen mit überwiegend zeichnerischem, gestalterischem oder sonstigem komplexen Inhalt und offenem Lösungsweg zum Nachweis kreativer Fähigkeiten, die sich wegen der umfassenden Aufgabenstellung und der Art der Ausführung in der Regel über einen längeren Zeitraum erstrecken. 2Die Bearbeitung erfolgt ohne ständige Aufsicht. 3Der Aufgabensteller kann bestimmen, dass eine noch nicht abgelieferte Prüfungsstudienarbeit nicht aus den Räumen der Hochschule entfernt werden darf.
(2) 1Die Bearbeitungszeit wird vom Aufgabensteller festgelegt. 2Die Prüfungsordnung der Hochschule legt den zeitlichen Rahmen fest.
(3) Prüfungsstudienarbeiten sind selbständig zu verfassen; § 35 Abs. 7 und Abs. 9 gelten entsprechend.
(4) 1Für die Bewertung der Prüfungsstudienarbeiten gilt § 19 Abs. 4 entsprechend. 2Prüfungsstudienarbeiten sind mit der Note „nicht ausreichend“ zu bewerten, wenn sie nicht bis zum Ablauf der Bearbeitungszeit abgeliefert werden.