Inhalt

BFSO HeilB
Text gilt ab: 01.08.2021
Fassung: 18.01.1993
§ 17
Befreiung
(1) 1Die Befreiung vom Unterricht in Pflichtfächern ist nicht zulässig. 2Abweichend hiervon ist bei der verkürzten Ausbildung in der Physiotherapie nach § 9 Abs. 2 Sätze 2 und 3 auf Antrag vom theoretischen Unterricht zu befreien, wenn dieser in Form von Fernunterricht nach Maßgabe der Anlage 2 bzw. 3 der PhysTh-APrV erteilt wird. 3Auf Antrag ist außerdem vom Pflichtunterricht für jeweils ein Schulhalbjahr zu befreien, wenn eine entsprechende Anrechnungsbescheinigung der Regierung nach § 12 Abs. 1 Sätze 4 und 5 MPhG vorliegt. 4Von der Teilnahme an sonstigen Unterrichtsveranstaltungen kann der Schulleiter in begründeten Ausnahmefällen befreien.
(2) Über die Befreiung von einzelnen Unterrichtsstunden oder Schulveranstaltungen wegen körperlicher Beeinträchtigung entscheidet der Schulleiter, in eiligen Fällen der zuständige Lehrer.