Inhalt

BFSO HeilB
Text gilt ab: 01.08.2021
Fassung: 18.01.1993
§ 14
Schuljahr und Ferien
(1) 1Der Schuljahresbeginn kann unter den Voraussetzungen des Art. 122 Abs. 1 Satz 1 BayEUG vom Schulträger mit Zustimmung der Regierung abweichend von Art. 5 Abs. 1 Satz 1 BayEUG festgelegt werden. 2Er muß mit dem Unterrichtsbeginn nicht übereinstimmen.
(2) 1Die Gesamtdauer der Ferien während eines Schuljahres beträgt mindestens 36 und höchstens 75 Werktage. 2Mindestens einmal im Jahr muß für jede Klasse eine zusammenhängende Ferienzeit von mindestens drei Wochen vorgesehen werden. 3Die fachpraktische Ausbildung gemäß § 10 Abs. 1 Satz 2 kann auch während der Ferien der Schule durchgeführt werden, soweit dadurch 36 Ferientage nicht unterschritten werden. 4Die Ferienzeiten legt der Schulleiter im Einvernehmen mit dem Schulträger fest; er soll dazu die Lehrerkonferenz und den Schülerausschuß hören.