Inhalt

AVBayJG
Text gilt ab: 01.07.2024
Fassung: 01.03.1983
§ 20
Aussetzen von Tierarten
Folgende Tierarten dürfen in der freien Natur nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung der obersten Jagdbehörde und unter den Voraussetzungen des Art. 34 Abs. 2 Satz 2 BayJG ausgesetzt werden:
1.
Dam-, Sika-, Gams-, Stein- und Muffelwild,
2.
Wildkatze und Luchs,
3.
Fischotter,
4.
Waschbär, Marderhund und Sumpfbiber (Nutria),
5.
Wildtruthühner.