Inhalt

LfFGO
Text gilt ab: 01.07.2019
Fassung: 01.08.2005
§ 16
Besondere Zuständigkeitsregelungen
(1) Soweit die Zuständigkeit für einzelne Aufgaben in den Geschäftsverteilungsplänen nicht geregelt ist oder in den Geschäftsverteilungsplänen der Zentralabteilung und der Dienststellen Überschneidungen gegeben sind, ist die Zentralabteilung des Landesamtes für Finanzen zuständig.
(2) Der Präsident des Landesamtes für Finanzen kann einzelne Angelegenheiten von anderen als den nach dem Geschäftsverteilungsplan zuständigen Beschäftigten erledigen lassen.
Entsprechendes gilt für die Dienststellenleiter, die Abteilungsleiter und die Referatsleiter für ihren jeweiligen Bereich.