Inhalt

AGBtG
Text gilt ab: 01.01.2015
Fassung: 27.12.1991
Art. 4
Förderung der Betreuungsvereine
(1) Der Staat fördert anerkannte und gemeinnützige Betreuungsvereine nach Bestimmung des Staatshaushaltes.
(2) Die Verpflichtung der Betreuungsstellen nach § 6 BtBG bleibt hiervon unberührt.
(3) Zur Förderung der Zusammenarbeit in Betreuungsangelegenheiten sollen auf örtlicher (in Zuständigkeit der Landkreise und kreisfreien Städte) und auf überörtlicher Ebene (in Zuständigkeit der Regierungen) Arbeitsgemeinschaften eingerichtet werden, in denen die mit der Betreuung Volljähriger befaßten Organisationen, Behörden und Gerichte sowie Betreuerinnen und Betreuer vertreten sind.