Inhalt

BayKlimaG
Text gilt ab: 01.01.2021
Fassung: 23.11.2020
Art. 4
Kompensation für Treibhausgasemissionen
(1) 1Die Behörden und Einrichtungen der unmittelbaren Staatsverwaltung des Freistaates Bayern sollen spätestens ab dem Jahr 2030 ihre verbleibenden Treibhausgasemissionen mit geeigneten Maßnahmen zugunsten des Klimaschutzes ausgleichen (Kompensationsmaßnahmen). 2Den kommunalen Gebietskörperschaften wird empfohlen, entsprechend Satz 1 zu verfahren.
(2) 1Das Landesamt für Umwelt kann
1.
die Eignung von Kompensationsmaßnahmen prüfen, bewerten und bestätigen und
2.
geeignete Kompensationsmaßnahmen vermitteln.
2Die in Abs. 1 Satz 1 genannten Stellen haben vorrangig auf die vom Landesamt für Umwelt nach Satz 1 bearbeiteten oder vermittelten Kompensationsmaßnahmen zurückzugreifen.