Inhalt

6. Ergänzende Hinweise für berufliche Schulen

6.1 

In den Austausch können neben dem Besuch der ausländischen Schule auch Betriebe einbezogen werden.

6.2 

Für den deutsch-französischen Austausch von Jugendlichen und Erwachsenen in beruflicher Erstausbildung oder Fortbildung gilt das Abkommen zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung der Französischen Republik vom 5. Februar 1980, veröffentlicht mit Bekanntmachung vom 18. März 1982 (KMBl I S. 39).
Ansprechpartner ist
ProTandem
Deutsch-Französische Agentur für den Austausch in der beruflichen Bildung
Franz-Josef-Röder-Str. 17
66119 Saarbrücken
Tel. 0681 501-1180