Text gilt ab: 01.06.2006

6. 

Über die Gewährung oder Ablehnung von Billigkeitsentschädigungen entscheidet der Generalstaatsanwalt in München. Zur Vorbereitung seiner Entscheidung kann er die Bayerische Landesunfallkasse um eine Stellungnahme ersuchen.