Inhalt

BayAGBAföG
Text gilt ab: 01.05.2019
Fassung: 27.06.1980
Art. 2
Zuständigkeit der Studentenwerke
(1) Für Auszubildende, die eine im Gebiet des Freistaates Bayern gelegene Hochschule besuchen, werden bei den Studentenwerken Ämter für Ausbildungsförderung eingerichtet.
(2) Für die Förderung des Besuchs einer im Gebiet der Schweiz und im Gebiet von Liechtenstein gelegenen Ausbildungsstätte nach § 5 Abs. 2 und § 6 BAföG sowie für die Förderung dort nach § 5 Abs. 5 BAföG abgeleisteter Praktika ist das Amt für Ausbildungsförderung beim Studentenwerk Augsburg zuständig.
(3) 1Die bei den Studentenwerken errichteten Ämter für Ausbildungsförderung erfüllen staatliche Aufgaben. 2Sie unterliegen der Aufsicht durch das Staatsministerium nach Art. 94 des Bayerischen Hochschulgesetzes2).
(4) Das Staatsministerium wird ermächtigt, die örtliche Zuständigkeit der bei den Studentenwerken errichteten Ämter für Ausbildungsförderung durch Rechtsverordnung zu bestimmen.

2) [Amtl. Anm.:] BayRS 2210-1-1-K