Inhalt

3. Herstellung und Bestellung der Juleica

3.1 

Die Juleica wird bundeszentral nach einem einheitlichen Muster hergestellt, das unter http://dbjr.de/juleica abrufbar ist.

3.2 

Sie wird im Online-Antragsverfahren unter www.juleica.de oder https://www.juleica-antrag.de beantragt. Voraussetzung sind neben den unter Nr. 2 genannten eine E-Mail-Adresse des Antragsstellers/der Antragstellerin sowie ein digitales Portrait-Foto.

3.3 

Die einzelnen Schritte zur Antragsstellung sind selbsterklärend. Nach der Antragstellung wird die Jugendleiterin/der Jugendleiter per E-Mail über die weiteren Bearbeitungsschritte informiert und kann so nachverfolgen, wann der Antrag zum Druck freigegeben wird. In Bayern wird je nach Kreis- oder Stadtjugendring die Juleica entweder direkt von der Druckerei an die Antragstellerin/den Antragsteller gesandt oder über den Kreis- oder Stadtjugendring übermittelt.