Inhalt

Text gilt ab: 01.01.2007
Fassung: 28.05.1852
Art. 60
(1) Schätzungskosten sowie andere Barauslagen werden von beiden Parteien gleichheitlich getragen, es wäre denn, daß solche Kosten im ausschließlichen Interesse oder durch Verschulden einzelner erwachsen sind, in welchem Fall sie diesen zur alleinigen Tragung überbürdet werden sollen.
(2) Sämtliche Barauslagen sind da, wo solches von der betreffenden Behörde für nötig erachtet wird, von denjenigen, welche die Ablösung beantragen, vorschußweise zu bestreiten.