Inhalt

HSchBekV
Text gilt ab: 01.07.2006
Fassung: 04.11.1993
§ 2
Bekanntmachung
(1) Satzungen der Hochschule werden dadurch bekanntgemacht, daß sie in der Hochschule niedergelegt werden und die Niederlegung durch Anschlag in der Hochschule bekanntgegeben wird.
(2) Die Niederlegung der Satzung muß in einem Raum der Hochschule erfolgen und eine Einsicht in eine mit Ausfertigungsvermerk versehene Ausfertigung der Satzung während der Dienstzeit ermöglichen.
(3) 1Die Bekanntgabe der Niederlegung erfolgt durch Anschlag an der für amtliche Bekanntmachungen der Hochschule bestimmten Stelle. 2In der Bekanntgabe ist der Ort der Niederlegung genau zu bezeichnen. 3Bestehen Einrichtungen der Hochschule an mehreren Orten, soll nach dem jeweiligen Informationsbedürfnis an den verschiedenen Orten auf die Bekanntgabe hingewiesen und eine Ausfertigung der Satzung zur Einsicht bereitgehalten werden. 4Der Anschlag soll 30 Tage angeheftet bleiben.