Inhalt

eAktFGV
Text gilt ab: 01.09.2019
Fassung: 29.07.2019
Link abrufen
Vorheriges Dokument (inaktiv)

Verordnung zur elektronischen Aktenführung in der Finanzgerichtsbarkeit im Freistaat Bayern
(Finanzgerichtliche eAkten-Verordnung – eAktFGV)
Vom 29. Juli 2019
(GVBl. S. 548)
BayRS 35-2-F

Vollzitat nach RedR: Finanzgerichtliche eAkten-Verordnung (eAktFGV) vom 29. Juli 2019 (GVBl. S. 548, BayRS 35-2-F)
Auf Grund des § 52b Abs. 1 Satz 2, 3 und 5 der Finanzgerichtsordnung (FGO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 28. März 2001 (BGBl. I S. 442, S. 2262, I 2002 S. 679), die zuletzt durch Art. 5 Abs. 8 des Gesetzes vom 21. Juni 2019 (BGBl. I S. 846) geändert worden ist, in Verbindung mit § 4 Nr. 2 der Delegationsverordnung (DelV) vom 28. Januar 2014 (GVBl. S. 22, BayRS 103-2-V), die zuletzt durch § 1 Abs. 2 der Verordnung vom 26. März 2019 (GVBl. S. 98) geändert worden ist, verordnet das Bayerische Staatsministerium der Finanzen und für Heimat: