Inhalt

MoPrR
Text gilt seit: 01.01.2017
gesamte Vorschrift gilt bis: 31.12.2025

5. Verfahren

1Die Mobilitätsprämie setzt keinen Antrag voraus; sie wird von Amts wegen gewährt. 2Grundsätzlich erfolgt die Auszahlung der Mobilitätsprämie zusammen mit den laufenden Bezügen bzw. Entgeltzahlungen des jeweiligen Kalendermonats. 3Die Mobilitätsprämie ist nicht Bestandteil der Besoldung/des Entgelts. 4Sie ist bei der Bemessung sonstiger Leistungen nicht zu berücksichtigen, soweit nichts anderes bestimmt ist. 5Die Mobilitätsprämie ist bei Haushaltsstelle 13 03/443 06 zu verbuchen.