Inhalt

Text gilt ab: 01.01.2007
Fassung: 28.05.1852
Art. 54
Das eingekommene Gutachten wird, nachdem die zu dessen Vervollständigung etwa notwendige weitere Vernehmung der Sachverständigen gepflogen worden, bei Amt zur Einsicht der Beteiligten aufgelegt, welche hiervon zu benachrichtigen und berechtigt sind, ihre Erinnerungen gegen das Gutachten binnen einer ausschließlichen Frist von 14 Tagen, vom Tag der Zustellung der Benachrichtigung an gerechnet, einzureichen.