Inhalt

BBP
Text gilt ab: 01.01.2021
Gesamtvorschrift gilt bis: 31.12.2022
Vorheriges Dokument (inaktiv)

787-L

Bayerisches Bergbauernprogramm
(BBP)

Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
vom 3. Dezember 2020, Az. L2-7292-1/1566

(BayMBl. Nr. 785)

Zitiervorschlag: Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten über das Bayerische Bergbauernprogramm (BBP) vom 3. Dezember 2020 (BayMBl. Nr. 785)

1Grundlagen dieser Richtlinie sind
die Bayerische Haushaltsordnung (BayHO), insbesondere die Art. 23 und 44 BayHO, und die Verwaltungsvorschriften hierzu,
Rahmenregelung der Europäischen Union für staatliche Beihilfen im Agrar- und Forstsektor und in ländlichen Gebieten 2014 – 2020 (2014/C 204/01),
Verordnung (EU) Nr. 1407/2013 ,
Verordnung (EU) Nr. 1408/2013,
Verordnung (EU) Nr. 2019/316 ,
Gebietskulisse gemäß Art. 32 Abs. 1 lit. a der Verordnung (EU) Nr. 1305/2013.
2Die Förderung erfolgt ohne Rechtsanspruch im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel. 3Die Fördermittel werden nach Maßgabe dieser Richtlinie und Art. 23 und 44 der BayHO als Zuwendungen gewährt. 4Es gelten deshalb die Verwaltungsvorschriften (VV) zu diesen Artikeln. 5Die Maßnahme wurde gemäß Nr. 1.1.1.1 der Rahmenregelung 2014 – 2020 genehmigt. 6Die Förderung der Sanierungs- und Erhaltungsmaßnahmen nach Nr. 2.1 gilt als De-minimis-Beihilfe im Agrarsektor. 7Die Förderung der Investitionen zur Herstellung von Alm-/Alpkäse nach Nr. 2.2.2 gilt als De-minimis-Beihilfe Gewerbe.