Inhalt

DVAsyl
Text gilt ab: 01.05.2019
Fassung: 16.08.2016
§ 3
Quoten
(1) 1Bei Entscheidungen nach Teil 2 und 3 dieser Verordnung sind folgende Quoten Maßstab bei der Verteilung auf die Regierungsbezirke:
1.
Oberbayern
35,6 %,
2.
Niederbayern
9,5 %,
3.
Oberpfalz
8,5 %,
4.
Oberfranken
8,3 %,
5.
Mittelfranken
13,5 %,
6.
Unterfranken
10,2 %,
7.
Schwaben
14,4 %.
2Von der jeweiligen Quote nach Satz 1 kann um bis zu 10 % abgewichen werden, wenn dies zur ordnungsgemäßen oder wirtschaftlicheren Unterbringung oder Wohnsitzzuweisung oder aus Gründen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung erforderlich ist.
(2) 1Maßstab für die Verteilung innerhalb der Regierungsbezirke sind folgende Quoten:
1.
Regierungsbezirk Oberbayern


a)
Landeshauptstadt München
31,6 %,

b)
Kreisfreie Stadt Ingolstadt
2,9 %,

c)
Kreisfreie Stadt Rosenheim
1,3 %,

d)
Landkreis Altötting
2,4 %,

e)
Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen
3,2 %,

f)
Landkreis Berchtesgadener Land
2,3 %,

g)
Landkreis Dachau
2,7 %,

h)
Landkreis Ebersberg
3,0 %,

i)
Landkreis Eichstätt
2,8 %,

j)
Landkreis Erding
2,9 %,

k)
Landkreis Freising
3,8 %,

l)
Landkreis Fürstenfeldbruck
4,7 %,

m)
Landkreis Garmisch-Partenkirchen
1,9 %,

n)
Landkreis Landsberg am Lech
2,6 %,

o)
Landkreis Miesbach
2,1 %,

p)
Landkreis Mühldorf a. Inn
2,4 %,

q)
Landkreis München
7,4 %,

r)
Landkreis Neuburg-Schrobenhausen
2,1 %,

s)
Landkreis Pfaffenhofen a.d. Ilm
2,7 %,

t)
Landkreis Rosenheim
5,6 %,

u)
Landkreis Starnberg
2,9 %,

v)
Landkreis Traunstein
3,8 %,

w)
Landkreis Weilheim-Schongau
2,9 %,




2.
Regierungsbezirk Niederbayern


a)
Kreisfreie Stadt Landshut
5,6 %,

b)
Kreisfreie Stadt Passau
4,2 %,

c)
Kreisfreie Stadt Straubing
3,8 %,

d)
Landkreis Deggendorf
9,7 %,

e)
Landkreis Dingolfing-Landau
7,8 %,

f)
Landkreis Freyung-Grafenau
6,5 %,

g)
Landkreis Kelheim
9,7 %,

h)
Landkreis Landshut
12,7 %,

i)
Landkreis Passau
15,5 %,

j)
Landkreis Regen
6,4 %,

k)
Landkreis Rottal-Inn
9,9 %,

l)
Landkreis Straubing-Bogen
8,2 %,




3.
Regierungsbezirk Oberpfalz


a)
Kreisfreie Stadt Amberg
3,8 %,

b)
Kreisfreie Stadt Regensburg
13,1 %,

c)
Kreisfreie Stadt Weiden i.d. OPf.
3,9 %,

d)
Landkreis Amberg-Sulzbach
9,5 %,

e)
Landkreis Cham
11,6 %,

f)
Landkreis Neumarkt i.d. OPf.
11,9 %,

g)
Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab
8,8 %,

h)
Landkreis Regensburg
17,3 %,

i)
Landkreis Schwandorf
13,3 %,

j)
Landkreis Tirschenreuth
6,8 %,




4.
Regierungsbezirk Oberfranken


a)
Kreisfreie Stadt Bamberg
6,8 %,

b)
Kreisfreie Stadt Bayreuth
6,8 %,

c)
Kreisfreie Stadt Coburg
3,9 %,

d)
Kreisfreie Stadt Hof
4,2 %,

e)
Landkreis Bamberg
13,7 %,

f)
Landkreis Bayreuth
9,9 %,

g)
Landkreis Coburg
8,2 %,

h)
Landkreis Forchheim
10,8 %,

i)
Landkreis Hof
9,1 %,

j)
Landkreis Kronach
6,4 %,

k)
Landkreis Kulmbach
6,9 %,

l)
Landkreis Lichtenfels
6,3 %,

m)
Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge
7,0 %,




5.
Regierungsbezirk Mittelfranken


a)
Kreisfreie Stadt Ansbach
2,3 %,

b)
Kreisfreie Stadt Erlangen
6,2 %,

c)
Kreisfreie Stadt Fürth
7,1 %,

d)
Kreisfreie Stadt Nürnberg
29,2 %,

e)
Kreisfreie Stadt Schwabach
2,3 %,

f)
Landkreis Ansbach
10,5 %,

g)
Landkreis Erlangen-Höchstadt
7,7 %,

h)
Landkreis Fürth
6,7 %,

i)
Landkreis Neustadt a.d. Aisch-Bad Windsheim
5,7 %,

j)
Landkreis Nürnberger Land
9,7 %,

k)
Landkreis Roth
7,2 %,

l)
Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen
5,4 %,




6.
Regierungsbezirk Unterfranken


a)
Kreisfreie Stadt Aschaffenburg
5,2 %,

b)
Kreisfreie Stadt Schweinfurt
4,0 %,

c)
Kreisfreie Stadt Würzburg
9,6 %,

d)
Landkreis Aschaffenburg
13,3 %,

e)
Landkreis Bad Kissingen
7,9 %,

f)
Landkreis Hassberge
6,5 %,

g)
Landkreis Kitzingen
6,8 %,

h)
Landkreis Main-Spessart
9,7 %,

i)
Landkreis Miltenberg
9,8 %,

j)
Landkreis Rhön-Grabfeld
6,1 %,

k)
Landkreis Schweinfurt
8,8 %,

l)
Landkreis Würzburg
12,3 %,




7.
Regierungsbezirk Schwaben


a)
Kreisfreie Stadt Augsburg
15,4 %,

b)
Kreisfreie Stadt Kaufbeuren
2,3 %,

c)
Kreisfreie Stadt Kempten (Allgäu)
3,6 %,

d)
Kreisfreie Stadt Memmingen
2,3 %,

e)
Landkreis Aichach-Friedberg
7,1 %,

f)
Landkreis Augsburg
13,3 %,

g)
Landkreis Dillingen a.d. Donau
5,1 %,

h)
Landkreis Donau-Ries
7,2 %,

i)
Landkreis Günzburg
6,7 %,

j)
Landkreis Lindau (Bodensee)
4,4 %,

k)
Landkreis Neu-Ulm
9,2 %,

l)
Landkreis Oberallgäu
8,3 %,

m)
Landkreis Ostallgäu
7,5 %,

n)
Landkreis Unterallgäu
7,6 %.
2Von der jeweiligen Quote nach Satz 1 kann abgewichen werden, wenn
1.
dies zur ordnungsgemäßen oder wirtschaftlicheren Unterbringung oder Wohnsitzzuweisung oder aus Gründen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung erforderlich ist oder
2.
angemessener Wohnraum nicht zur Verfügung steht oder eine angespannte Arbeitsmarktsituation vorliegt und dadurch jeweils die Integration erschwert wird.
(3) In die Quoten nach den Abs. 1 und 2 sind alle Personen nach § 1 einzubeziehen.