Inhalt

Text gilt ab: 01.05.2019
Gesamtansicht
Link abrufen
Vorheriges Dokument (inaktiv)
Nächstes Dokument (inaktiv)

3004.1-J

Anordnung über Mitteilungen in Strafsachen (MiStra)

Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz
vom 15. April 2019, Az. E8 - 1431 - II - 2104/13

(BayMBl. Nr. 160)

Zitiervorschlag: Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz über die Anordnung über Mitteilungen in Strafsachen (MiStra) vom 15. April 2019 (BayMBl. Nr. 160)

1. Einführung

1.1 

Die zwischen den Landesjustizverwaltungen und dem Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz vereinbarte Neufassung der Anordnung über Mitteilungen in Strafsachen (MiStra) wird für den Freistaat Bayern am 1. Mai 2019 in Kraft gesetzt.

1.2 

Der Wortlaut der Anordnung wurde am 8. April 2019 im Bundesanzeiger veröffentlicht, BAnz AT 08.04.2019 B1.

2. Inkrafttreten, Aufhebung von Vorschriften

2.1 

Diese Bekanntmachung tritt am 1. Mai 2019 in Kraft; sie ist unbefristet gültig.

2.2 

Die Bekanntmachung über die Anordnung über Mitteilungen in Strafsachen (MiStra) vom 27. November 2015 (JMBl. S. 123) tritt mit Ablauf des 30. April 2019 außer Kraft.

Prof. Dr. Frank Arloth
Ministerialdirektor