Inhalt

AVPfleWoqG
Text gilt ab: 01.01.2015
Fassung: 27.07.2011
§ 58
Gleichgestellte Weiterbildungen
(1) Den Weiterbildungen sind folgende Weiterbildungen gleichgestellt, wenn sie vergleichbar sind und erfolgreich absolviert wurden:
1.
Weiterbildungen nach den Rechts- oder Verwaltungsvorschriften des Bundes oder der Länder,
2.
Weiterbildungen nach den Empfehlungen der Deutschen Krankenhausgesellschaft,
3.
Weiterbildungen nach den vom Bayerischen Landespflegeausschuss empfohlenen Weiterbildungskonzepten, wenn die Weiterbildungen vor Inkrafttreten dieser Verordnung begonnen wurden.
(2) Weiterbildungen, die nicht unter Abs. 1 fallen, sind auf Antrag gleichzustellen, wenn die zuständige Behörde die Gleichwertigkeit der Weiterbildung festgestellt hat.