Inhalt

BayAgrSchO
Text gilt ab: 01.03.2020
Fassung: 05.09.2019
Anlage 1 (zu § 21 Abs. 2 Satz 3)
Stundentafel
Landwirtschaftsschule, Abteilung Landwirtschaft, dreisemestrig
Nr.
Fächer
1. Semester
Wochenstunden
2. Semester
Sommersemestertage
3. Semester
Wochenstunden
1.
Pflichtfächer



1.1
Produktions- und Verfahrenstechnik



1.1.1
Landwirtschaftlicher Pflanzenbau1
6 – 7
6
1.1.2
Landwirtschaftliche Tierhaltung1
6 – 7
5
1.1.3
Naturschutz und Landschaftspflege
2
1.1.4
Tiergesundheit und Tierschutz
2
1.1.5
Waldwirtschaft mit Seminar Waldbau1
1
1.2
Betriebs- und Unternehmensführung



1.2.1
Betriebslehre1
5
5
1.2.2
Unternehmensführung14
5
8
1.2.3
Rechtslehre
2
1.2.4
Steuer- und Sozialrecht
2
1.2.5
Marktlehre und Agrarpolitik
1
1
1.3
Berufliche und persönliche Bildung



1.3.1
Berufsausbildung und Mitarbeiterführung
5
1.3.2
Rhetorik, Gesprächsführung und Präsentation
1
1

Mindestpflichtstunden
33

32
2.
Sommersemestertage



2.1
Landwirtschaftlicher Pflanzenbau12
4
2.2
Landwirtschaftliche Tierhaltung1
4
2.3
Unternehmensführung
4
2.4
Einkommensalternativen
1
2.5
Naturschutz und Landschaftspflege
1
2.6
Ökologischer Landbau
1

Sommersemestertage

15

3.
Wahlfächer



3.1
Musische Bildung
1
1
3.2
Sport
1
1
4.
Seminare
Seminartage

Seminartage
4.1
Landmaschinenseminar
5
4.2
Soziale und religiöse Bildung
5
5
4.3
Persönlichkeitsbildung3
1
4.4
Waldbau
1 – 2
4.5
Ökologischer Landbau
1 – 2
4.6
Berufsausbildung und Mitarbeiterführung
1 – 2

1 [Amtl. Anm.:] Die Fächer „Landwirtschaftlicher Pflanzenbau“ und „Landwirtschaftliche Tierhaltung“ umfassen im ersten Semester grundsätzlich 6 Wochenstunden. Eine zusätzliche Wochenstunde wird je nach regionalem Schwerpunkt entweder dem Pflanzenbau oder der Tierhaltung zugeordnet. Darüber hinaus ist eine Aufstockung eines dieser beiden Fächer um eine weitere Stunde oder um einen weiteren Sommersemestertag in jedem Semester möglich, wenn im Gegenzug das andere Fach oder ein anderes mit der Fußnote 1 versehenes Fach um diese Stunde reduziert wird.
2 [Amtl. Anm.:] An Stelle eines Sommersemestertages „Landwirtschaftlicher Pflanzenbau“ kann auch ein Sommersemestertag „Waldbau“ oder „Flurneuordnung“ angeboten werden.
3 [Amtl. Anm.:] Kann wahlweise im ersten Semester durchgeführt werden.
4 [Amtl. Anm.:] Im ersten oder dritten Semester kann eine Stunde zum Thema „Betriebliche Entwicklung“ zusätzlich angeboten werden.