Inhalt

11. Zutrittsrecht des Dienstherrn

Die Wohnraum- und/oder Telearbeitskraft muss Beauftragten des Behördenleiters, des örtlichen Personalrats, des IT-Servicezentrums der bayerischen Justiz sowie Sicherheits- und Datenschutzbeauftragten bei berechtigtem Interesse nach einer Terminabsprache Zugang zu ihrem Wohnraum- und/oder Telearbeitsplatz gewähren.