Inhalt

Text gilt seit: 30.08.2014
Fassung: 24.07.2007
Art. 2
(1) Der Landesgesundheitsrat setzt sich aus 30 auf dem Gebiet des Gesundheitswesens erfahrenen Personen zusammen.
(2) 110 Mitglieder und 10 stellvertretende Mitglieder werden von den Fraktionen der im Landtag vertretenen Parteien entsprechend ihrem Stärkeverhältnis für die Dauer der Legislaturperiode des Landtags nominiert. 2Dabei entfällt auf jede im Landtag vertretene Fraktion mindestens ein Sitz. 3Sofern einer im Landtag vertretenen Fraktion nach Satz 2 ein Sitz zukommt, der sich nicht aus der Berechnung des Stärkeverhältnisses ergibt, erhöht sich die Zahl der Mitglieder des Landesgesundheitsrats um diesen zusätzlichen Sitz.
(3) Die folgenden Körperschaften und Verbände schlagen jeweils ein Mitglied sowie ein stellvertretendes Mitglied vor, das jeweils vom Landtag für die Dauer der Legislaturperiode des Landtags bestätigt wird:
Arbeitsgemeinschaft der Krankenkassenverbände in Bayern
Arbeitsgemeinschaft zur Förderung der Pflegeberufe in Bayern
Bayerische Krankenhausgesellschaft e. V.
Bayerische Landesapothekerkammer
Bayerische Landesärztekammer
Bayerische Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten
Bayerische Landestierärztekammer
Bayerische Landeszahnärztekammer
Deutsche Rentenversicherung – Bayern Süd
Heilpraktikerverband Bayern e. V.
Interessengemeinschaft bayerischer Heilmittelverbände IBH e. V.
Kommunale Spitzenverbände in Bayern
Landesarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtspflege in Bayern
Landesverband Südost der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung
Medizinische Fakultäten der bayerischen Universitäten
Ärzteverband Öffentlicher Gesundheitsdienst Bayern e. V.
Patientenfürsprecher auf Vorschlag der Bayerischen Krankenhausgesellschaft
Selbsthilfekoordination Bayern und Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe von Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung und ihrer Angehörigen in Bayern e. V. mit alternierender Vertretung
VdK Landesverband Bayern e. V.
Verband der privaten Krankenversicherung e. V.