Inhalt

Text gilt ab: 26.10.1984
Link abrufen
Vorheriges Dokument (inaktiv)

2242-WK

Vollzug des Denkmalschutzgesetzes und baurechtlicher Vorschriften1

Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst
vom 27. Juli 1984, Az. IV/2b-7/96 982

(KWMBl. I S. 561)

(AllMBl. S. 421)

Zitiervorschlag: Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst über den Vollzug des Denkmalschutzgesetzes und baurechtlicher Vorschriften vom 27. Juli 1984 (KWMBl. I S. 561, AllMBl. S. 421)

An die Regierungen
die unteren Bauaufsichtsbehörden
die unteren Denkmalschutzbehörden
das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege
die Gemeinden
die Landkreise
die Bezirke
nachrichtlich an
die Bezirksheimatpfleger
die Landbauämter
die Universitätsbauämter
die Autobahndirektionen
die Straßenbauämter
das Straßen- und Wasserbauamt Pfarrkirchen
die Wasserwirtschaftsämter
das Talsperren-Neubauamt Nürnberg
die Kreis- und Stadtheimatpfleger
Beim Vollzug des Gesetzes zum Schutz und zur Pflege der Denkmäler (Denkmalschutzgesetz – DSchG) vom 25. Juni 1973 (GVBl S. 328), zuletzt geändert durch Gesetz vom 7. September 1982 (GVBl S. 722), ist Folgendes zu beachten:

1 [Amtl. Anm.:] Die baurechtlichen Vorschriften sind zum Teil überholt, insbesondere gilt nunmehr das Baugesetzbuch (BauGB), nicht mehr das Bundesbaugesetz (BBauG)