Inhalt

Text gilt ab: 08.09.2006
Link abrufen
Nächstes Dokument (inaktiv)

3. Sonstiges

Die Landesbeauftragten stellen die im Rahmen ihrer dienstlichen Aufgaben erstellten Angebote auf Internetseiten im Aufsichtsbereich des Bayerischen Staatsministeriums zur Verfügung, wie z.B. dem Gymnasialnetz oder dem Bayerischen Schulserver.
Die Zusammenarbeit mit dem FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht ist erwünscht, wird aber nicht in allen Fächern in gleicher Weise möglich sein.
Die eigene Fortbildung der Beamten wird vorausgesetzt und ist deshalb Teil der mit den gewährten Anrechnungsstunden und der Funktionsstelle verbundenen Dienstaufgaben. Generell werden fachspezifische Schwerpunkte in der Jahresplanung zugelassen, da nicht alle genannten Bereiche in den Fächern in gleicher Weise relevant sind.
Dem zuständigen Ministerialbeauftragten ist zum 1. Juli eines Jahres eine Jahresplanung für das folgende Schuljahr vorzulegen. Ein Jahresbericht, der einen Überblick über die Tätigkeiten im abgelaufenen Schuljahr gibt, ist jeweils zum 31. Juli eines Jahres auf dem Dienstweg dem Staatsministerium vorzulegen. Das Staatsministerium ist zudem durch das Staatsinstitut mittels einer Niederschrift über die Gesprächsergebnisse mit dem ISB-Referenten bis zum 1. Dezember eines Jahres zu informieren.
Die Bekanntmachung vom 12. Mai 1993 (KWMBl I S. 274) wird aufgehoben.
Erhard
Ministerialdirektor
KWMBl I 2006 S. 277