Inhalt

ZustV-UM
Text gilt seit: 30.08.2014
Fassung: 12.08.2009
§ 10
Genehmigung und Anordnung von Dienst- und Fortbildungsreisen
1Die Zuständigkeit zur Genehmigung und Anordnung von Dienst- und Fortbildungsreisen wird übertragen:
1.
dem Staatsministerium für die in § 2 Abs. 2 Satz 2 genannten Personen,
2.
den Regierungen für die Personen, die ihnen nachgeordnete Behörden leiten,
3.
der für die Einstellung, Versetzung, Abordnung oder Aufhebung einer Abordnung zuständigen Behörde für die aus diesem Anlass durchzuführende Dienstreise.
2Die Genehmigung von Dienst- und Fortbildungsreisen im Inland gilt für die unter Satz 1 Nrn. 1 und 2 genannten Personen für die Dauer von jeweils bis zu fünf Tagen als allgemein erteilt.