Inhalt

Text gilt ab: 01.05.2019
Fassung: 21.08.1978
Anlage 1
Stundentafel für die Ausbildung von Gymnastiklehrern im freien Beruf
(siehe Anmerkung 1)


1. Halbj.
2. Halbj.
3. Halbj.
4. Halbj.
5. Halbj.
6. Halbj.
Summe
1.
Gymnastik







1.1
Körperbildung
3
3
3
3
12
1.2
Gymnastik mit und ohne Handgerät einschließlich Bewegungsimprovisation
8
8
8
8
2
2
36
1.3
Bewegungskomposition
4
4
8
2.
Tanz
2
2
2
2
2
2
12
3.
Rhythmisch-musikalische Ausbildung







3.1
Allgemeine Musiklehre
1
1
2
3.2
Rhythmik (einschl. Orff-Schulwerk)
2
2
2
2
8
3.3
Bewegungsbegleitung
2
2
4
4.
Theorie







4.1
Deutsch und Literatur
2
2
4
4.2
Sportbiologie einschl. Anatomie, Physiologie und Sportmedizin
2
2
2
2
8
4.3
Bewegungs- und Trainingslehre
1
1
2
4.4
Pädagogik/Fachdidaktik
2
1
1
1
1
1
7
4.5
Psychologie/Soziologie/Sportgeschichte
1
2
1
1
1
6
4.6
Organisations- und Rechtsfragen, Berufsfeld
1
1
5.
Wahlpflichtfächer







5.1
Wahlpflichtfach „Gesundheitserziehung“







5.1.1
Sportpraktische Grundausbildung Gerätturnen
1
1

Leichtathletik
2
2

Schwimmen
1
1
2

Sport- und Freizeitspiele
2
2
4
5.1.2
Praktische Ausbildung Gesundheits- und Fitness-Sport für besondere Zielgruppen (siehe Anmerkung 2 Buchst. a)
3
2
2
2
9

Sport für ältere Menschen (siehe Anmerkung 2 Buchst. b)
1
1

Psychomotorik
1
1

Atemgymnastik, Organgymnastik, Entspannungstechniken
1
2
2
5

Einführung in die Massage
1
1
5.1.3
Theorie








Einführung in das Wahlpflichtfach
1
1

Sport im Rahmen der Prävention/Rehabilitation
2
1
3

Sport für besondere Zielgruppen (siehe Anmerkung 2 Buchst. a)
2
1
1
2
6

Sport für ältere Menschen (siehe Anmerkung 2 Buchst. b)
1
1

Sport für behinderte Menschen (siehe Anmerkung 2 Buchst. c)
1
1
2

Psychomotorik
1
1
5.2
Wahlpflichtfach „Sport und Freizeit“







5.2.1
Sportpraktische Grundausbildung Gerätturnen
1
1

Leichtathletik
2
2

Schwimmen
1
1
2

Sport- und Freizeitspiele
2
2
4
5.2.2
Sportpraktische Weiterbildung (siehe Anmerkung 3)
5
5
10

Zielgruppenorientierte Sportpraxis
5
5
10
5.2.3
Theorie








Einführung in das Wahlpflichtfach
1
1

Allgemeine Grundlagen (siehe Anmerkung 4)
1
1
2

Pädagogisch-fachdidaktische Grundlagen (siehe Anmerkung 5)
2
2
1
5

Sportgeräte und –anlagen, Organisation von Veranstaltungen
1
1

Regelkunde, Wettkampfwesen
1
1
6.
Lehrarbeit







6.1
Gymnastik (siehe Anmerkung 6)






8
6.2
Wahlpflichtfach (siehe Anmerkung 7)






6


28
28
26/27
24/27
24/20
20/19
150/149
Anmerkungen
1)
Als Ausgangsbasis für die Stundenberechnung gilt die in der Ferienordnung vorgeschriebene Zahl der Unterrichtswochen
2)
Gesundheits- und Fitness-Sport für besondere Zielgruppen, insbesondere für
a)
haltungsschwache, organleistungsschwache, koordinationsschwache und verhaltensauffällige Menschen verschiedener Altersstufen
b)
ältere Menschen
c)
Menschen mit Behinderungen oder chronischen Krankheiten
Praxis:
Gesundheits- und fitnessorientierter Sport (u.a. Gymnastik, Spiel- und Hindernisturnen, leichtathletische Übungen, Spiele, Schwimmen)
Theorie:
Sportförderunterricht, Sport im Rahmen von Prävention/Rehabilitation, berufsbezogene Aspekte der Pädagogik/Fachdidaktik
3)
3. Schulhalbjahr:
1 Stunde Fitness-Training
1 Stunde Gerätturnen
1 Stunde Sportspiele (Basketball, Handball, Volleyball)
1 Stunde Freizeitspiele
1 Stunde Schwimmen
4. Schulhalbjahr:
2 Stunden Leichtathletik
1 Stunde Schwimmen
1 Stunde Sportspiele (Basketball, Handball, Volleyball)
1 Stunde Freizeitspiele
4)
Allgemeine Grundlagen des Wahlpflichtfaches „Sport und Freizeit“:
Soziologische, pädagogische, psychologische und medizinisch-biologische Aspekte und Wechselwirkungen von Sport, Freizeit und Arbeit; Bereiche und Arbeitsfelder des Sports; berufsrelevante Sinnperspektiven des Sports,
5)
Pädagogisch-fachdidaktische Grundlagen des Wahlpflichtfaches „Sport und Freizeit“:
Lernziele und –inhalte, Methodik und Unterrichtsorganisation im Hinblick auf Zielgruppen: z.B. Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senioren, Familien, Menschen mit Behinderungen und chronischen Krankheiten.
6)
Lehrarbeit im Umfang von 8 Stunden; Stundenverteilung auf die Schulhalbjahre nach Vorgabe der Schule
7)
Lehrarbeit im Umfang von 6 Stunden; Stundenverteilung auf die Schulhalbjahre nach Vorgabe der Schule