Inhalt

Text gilt seit: 01.08.2015
gesamte Vorschrift gilt bis: 31.07.2019

8. Abschlussprüfung

8.1 

Die Schülerinnen und Schüler haben sich der Abschlussprüfung zum Erwerb der Fachhochschulreife zu unterziehen. Satz 1 gilt für die Schülerinnen und Schüler der Berufsoberschule in Abweichung von § 62 Abs. 1 Satz 2 FOBOSO.

8.2 

Die schriftliche Prüfung erstreckt sich auf den gesamten Unterrichtsstoff der Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik sowie des Fachs „Gesundheitswissenschaften “ in der Ausbildungsrichtung „Gesundheit “ bzw. des Fachs „Internationale Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre “ in der Ausbildungsrichtung „Internationale Wirtschaft “.

8.3 

Eine Abschlussprüfung für andere Bewerberinnen und Bewerber findet im Rahmen des Schulversuchs nicht statt.