EBOA
Text gilt seit: 30.04.2013
Fassung: 03.03.1983
Anlage 8 (zu § 8 Abs. 3)
Vergrößerung der Gleisabstände für Regelspur in Bögen mit Halbmessern unter 250 m
Bogenhalbmesser
Erforderliche Vergrößerungen in mm
wenn Güterwagen oder Ladungen unbeschränkt übergehen
wenn Güterwagen oder Ladungen nur beschränkt übergehen
bis höchstens 20 m Drehzapfenabstand
bis höchstens 14 m Drehzapfenabstand
bis höchstens 8 m Drehzapfen- oder Radsatzabstand
bis höchstens 6 m Drehzapfen- oder Radsatzabstand
bis höchstens 4,5 m Radsatzabstand
m






250
0
0
0
0
0
0
225
50
50
30
20
15
10
200
115
115
65
35
25
15
190
140
140
90
50
30
20
180
180
180
100
60
40
30
150
300
300
180
100
60
40
120
700
530
280
160
90
60
100
1100
750
390
220
130
80
90
1370
900
460
260
150
100
80
1700
1090
550
310
180
110
70
2140
1340
670
370
220
140
60
2700
1660
830
460
270
170
50
3510
2120
1050
580
340
210
40
4800
2810
1380
770
440
280
35
5730
3320
1630
900
520
330
Zwischenwerte können geradlinig eingeschaltet werden.
Für Bogenhalbmesser unter 100 m gilt § 6 Abs. 1 Satz 3.