Inhalt

I. 

Die „Richtlinien für die Anlage von Straßen, Teil: Vermessung (RAS-Verm)“ wurden von der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) im Benehmen mit dem Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen und unter Mitwirkung von Vertretern der Straßenbauverwaltungen der Länder, der Wissenschaft und Forschung sowie der Bauindustrie überarbeitet und als Ausgabe 2001 neu herausgegeben. Das Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen hat mit Allgemeinem Rundschreiben Straßenbau (ARS) Nr. 22/2001 vom 30.11.2001 die RAS-Verm, Ausgabe 2001, für den Bereich der Bundesfernstraßen eingeführt.