Inhalt

Text gilt ab: 01.09.2020
Gesamtvorschrift gilt bis: 17.05.2025
Link abrufen
Vorheriges Dokument (inaktiv)

2032.4-I

Bestimmungen über die Abfindung bei Einsätzen und Übungen der Polizei

Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr
vom 7. Mai 2015, Az. IC1-2364-15/6

(AllMBl. S. 271)

Zitiervorschlag: Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr über die Bestimmungen über die Abfindung bei Einsätzen und Übungen der Polizei vom 7. Mai 2015 (AllMBl. S. 271), die zuletzt durch Bekanntmachung vom 29. Juli 2020 (BayMBl. Nr. 459) geändert worden ist

An
die Präsidien der Bayerischen Polizei
das Bayerische Landeskriminalamt
das Bayerische Polizeiverwaltungsamt
nachrichtlich an
die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern
Aufgrund des Art. 18 des Bayerischen Gesetzes über die Reisekostenvergütung der Beamten und Richter (Bayerisches Reisekostengesetz – BayRKG) vom 24. April 2001 (GVBl S. 133, BayRS 2032-4-1-F), zuletzt geändert durch § 1 Nr. 89 der Verordnung vom 22. Juli 2014 (GVBl S. 286), werden folgende Bestimmungen über die Versorgung bei Einsätzen und Übungen der Bayerischen Polizei erlassen: