Inhalt

Text gilt ab: 01.01.2002
Fassung: 21.09.1973
§ 3
Stiftungsvorstand
(1) Die Vorstandsmitglieder werden auf die Dauer von fünf Jahren berufen; Wiederberufung ist zulässig.
(2) 1Hauptamtliche Vorstandsmitglieder werden in der Regel als Angestellte der Stiftung beschäftigt. 2Die Vergütung dieser Vorstandsmitglieder darf die Vergütung für eine vergleichbare Tätigkeit im bayerischen öffentlichen Dienst nicht übersteigen.
(3) Ehrenamtlichen Vorstandsmitgliedern kann eine angemessene Aufwandsentschädigung gewährt werden.
(4) Beamten des Freistaates Bayern, die im Nebenamt zum Vorstandsmitglied berufen werden, kann eine angemessene Vergütung nach Maßgabe der für die Nebentätigkeit im bayerischen öffentlichen Dienst geltenden Vorschriften gewährt werden.