Inhalt

BayHintG
Text gilt ab: 30.04.2013
Fassung: 23.11.2010
Art. 3
Justizverwaltung
1Hinterlegungsgeschäfte sind Angelegenheiten der Justizverwaltung. 2Sie werden in der Regel von Beamten der Fachlaufbahn Justiz, die für ein Amt ab der Besoldungsgruppe A 10 qualifiziert sind, wahrgenommen.