Inhalt

EHZR
Text gilt ab: 01.09.2018
Gesamtvorschrift gilt bis: 31.12.2020

5. Zuwendungsvoraussetzungen

5.1 

Gefördert werden Maßnahmen nach Nr. 2, für die nach dem 30. Juni 2018
die baurechtliche Genehmigung erteilt wurde,
sofern es sich um ein genehmigungsfreies Vorhaben handelt, die Frist nach Art. 58 Abs. 3 Satz 3 BayBO abgelaufen ist oder die Gemeinde eine Mitteilung gemäß Art. 58 Abs. 3 Satz 4 BayBO erteilt hat, oder
ein notarieller Kaufvertrag abgeschlossen wurde.

5.2 

Die Wohnung nach Nr. 2 muss den Anforderungen des Art. 46 BayBO entsprechen und abgeschlossen sein.

5.3 

Nicht gefördert werden
Personen, die bereits eine Förderung nach diesen Richtlinien erhalten haben,
einzelne Wohnräume,
eine Ferien- oder Wochenendwohnung,
die Übertragung im Wege der Erbfolge, testamentarischen Verfügung oder Schenkung,
der Erwerb oder die Eigentumsübertragung zwischen Ehegatten, Lebenspartnern und Partnern einer sonstigen auf Dauer angelegten Lebensgemeinschaft oder Verwandten in gerader Linie.