Inhalt

in Kraft ab: 01.07.1988
Link abrufen
Vorheriges Dokument (inaktiv)

Richtlinien zum einheitlichen Vollzug des § 3 Abs. 4 Bundeswildschutzverordnung - BWildSchV - vom 25.10.1985 (BGBl I S. 2040) und der §§ 11 und 12 Bundesartenschutzverordnung - BArtSchV - vom 19.12.1986 (BGBl I S. 2705)

AllMBl. 1988 S. 659


792-L
Richtlinien zum einheitlichen Vollzug des § 3 Abs. 4 Bundeswildschutzverordnung – BWildSchV – vom 25.10.1985 (BGBl I S. 2040) und der §§ 11 und 12 Bundesartenschutzverordnung – BArtSchV – vom 19.12.1986 (BGBl I S. 2705)
Gemeinsame Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums
für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und des
Bayerischen Staatsministeriums für Landesentwicklung und Umweltfragen
vom 30. Juni 1988 Az.: R 4-7901-92 und 7504-816-54973
An die
Kreisverwaltungsbehörden
-
untere Jagdbehörden
-
untere Naturschutzbehörden
Regierungen
-
höhere Jagdbehörden
-
höhere Naturschutzbehörden
Zum Vollzug der § 3 Abs. 4 BWildSchV, § 11 und § 12 BArtSchV geben das Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und das Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen folgende Hinweise: