Inhalt

in Kraft ab: 01.01.2017
Link abrufen
Vorheriges Dokument (inaktiv)
Nächstes Dokument (inaktiv)

2154-I

Bestimmung des jährlichen Gesamtbeitrags zum Fonds zur Förderung des Katastrophenschutzes

Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr
vom 7. April 2017, Az. ID4-2251-3-2

(AllMBl. S. 181)

Zitiervorschlag: Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr über die Bestimmung des jährlichen Gesamtbeitrags zum Fonds zur Förderung des Katastrophenschutzes vom 7. April 2017 (AllMBl. S. 181)

1.
1Gemäß Art. 12 Abs. 3 Satz 1 des Bayerischen Katastrophenschutzgesetzes (BayKSG) vom 24. Juli 1996 (GVBl. S. 282, BayRS 215-4-1-I), das zuletzt durch § 1 des Gesetzes vom 27. März 2017 (GVBl. S. 46) geändert worden ist, bestimmt das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr im Einvernehmen mit dem Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat den Gesamtbeitrag zum Fonds zur Förderung des Katastrophenschutzes für die Jahre 2017 und 2018 auf jeweils 2 430 000 Euro. 2Damit ergeben sich für die Jahre 2017 und 2018 jeweils folgende Beiträge (Art. 12 Abs. 4 und 5 Satz 1 BayKSG):
1 620 000 Euro für den Freistaat Bayern,
810 000 Euro für die Landkreise und kreisfreien Gemeinden zusammen.
2.
Diese Bekanntmachung tritt mit Wirkung vom 1. Januar 2017 in Kraft.
Günter Schuster
Ministerialdirektor