Inhalt

26.  Preisbildung

26.1 

Beim Arbeitseinsatz von Gefangenen in Unternehmerbetrieben und für sonstige Auftraggeber sind die Selbstkosten (Nr. 17) und ein Aufschlag (Nr. 27) anzusetzen. Bei Arbeiten, für die Rahmenabkommen bestehen oder die nach Art der Heimarbeit ausgeführt und nach bindenden Festsetzungen abgerechnet werden, dürfen die hierfür festgesetzten Entgelte nicht unterschritten werden.

26.2 

Eine Vorkalkulation nach Vordruck 6.2 AVO ist durchzuführen bei:

26.2.1 

Abgabe eines verbindlichen Angebots,

26.2.2 

Aufträgen, die gleich bleibende, sich wiederholende Leistungen zum Gegenstand haben.
In den übrigen Fällen sind die Preise nach Vordruck 6.1 AVO zu berechnen.