Inhalt

in Kraft ab: 01.01.2002
Link abrufen
Vorheriges Dokument (inaktiv)

Kreditwesen der Kommunen

MABl. 1983 S. 408


2023-I
Kreditwesen der Kommunen
Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums
des Innern
vom 5. Mai 1983 Az.: IB4-3036-28/4,
geändert durch Bekanntmachung vom 12. November 2001 (AllMBl S. 676)
An
die Gemeinden und Verwaltungsgemeinschaften,
die Landkreise,
die Bezirke,
die kommunalen Verbände,
die Regierungen,
die Landratsämter.
Inhaltsübersicht
I.
Kredite (Art. 71 GO)
1.
Allgemeines
2.
Kredite für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen
3.
Die rechtsaufsichtliche Würdigung des Gesamtbetrags der vorgesehenen Kreditaufnahmen (Gesamtgenehmigung; Art. 71 Abs. 2 GO)
4.
Grundsätzliches zum Kommunalkredit
5.
Umschuldung von Krediten
6.
Einzelgenehmigungsverfahren
II.
Kreditähnliche Verpflichtungen, Sicherheiten (Art. 72 GO)
7.
Zum Verfahren
8.
Rechtsgeschäfte, die einer Kreditaufnahme wirtschaftlich gleichkommen (Art. 72 Abs. 1 GO)
9.
Bürgschaften, Gewährverträge und Verpflichtungen aus verwandten Rechtsgeschäften (Art. 72 Abs. 2 GO)
III.
Weitere Anwendungsbereiche
10.
Eigenbetriebe
11.
Krankenhäuser mit kaufmännischem Rechnungswesen
12.
Gemeindeverbände, kommunale Zusammenschlüsse und Stiftungen
IV.
Aufhebung von Bekanntmachungen
13.
Aufhebung von Bekanntmachungen