Inhalt

in Kraft ab: 01.08.1997
Link abrufen
Vorheriges Dokument (inaktiv)

Ausbildung von Schülern in Erster Hilfe

KWMBl. I 1997 S. 141


2126.1-K
Ausbildung von Schülern in Erster Hilfe
Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums
für Unterricht, Kultus, Wissenschaft und Kunst
vom 4. Juni 1997 Az.: VI/8 - S 4402/44 - 8/20 471
Um bei Notfällen in allen Lebenslagen sachgerechte Erste-Hilfe-Leistung sichern zu können, ist es nötig, dass die entsprechenden Kenntnisse in die Allgemeinbildung der Bevölkerung Eingang finden. Das kann insbesondere dadurch erreicht werden, dass die Schülerinnen und Schüler bereits während ihrer Schulzeit dem Alter entsprechend an diese Thematik herangeführt werden. Im Sinne des sozialen Lernens sollte neben den Unterrichtsthemen aus dem Bereich der Ersten Hilfe entsprechend den Lehrplänen aller Jahrgangsstufen eine komplette Erste-Hilfe-Ausbildung angeboten werden.
Das nachstehende Stufenmodell (Ersthelfer bzw. Juniorhelfer1, Erste-Hilfe-Ausbildung, Schulsanitätsdienst) kommt diesem Anliegen besonders entgegen.

1 [Amtl. Anm.:] Projekt des Bayerischen Roten Kreuzes