Inhalt

WFB 2012
in Kraft ab: 31.12.2015
außer Kraft ab: 01.01.2020
Link abrufen
Vorheriges Dokument (inaktiv)

Wohnraumförderungsbestimmungen 2012 (WFB 2012)

AllMBl. 2012 S. 20


2330-I
Wohnraumförderungsbestimmungen 2012
(WFB 2012)
Bekanntmachung der Obersten Baubehörde
im Bayerischen Staatsministerium des Innern
vom 11. Januar 2012 Az.: IIC1-4700-001/11,
zuletzt geändert durch Bekanntmachung vom 1. Dezember 2015 (AllMBl S. 545)
Inhaltsübersicht
Erster Teil – Allgemeine Förderungsgrundsätze
1.
Zuwendungen
2.
Gegenstände der Förderung
3.
Förderempfänger
4.
Vorzeitiger Vorhabenbeginn
5.
Zustimmung zum vorzeitigen Vorhabenbeginn
6.
Fördervorrang
7.
Fremdmittel
8.
Allgemeine technische Anforderungen
Zweiter Teil – Förderung von Mietwohnraum in Mehrfamilienhäusern
9.
Förderungsvoraussetzungen
10.
Einsatz der Fördermittel
11.
Förderfähige Kosten
12.
Einkommensorientierte Förderung (EOF)
13.
Wirtschaftlichkeit der Maßnahme
14.
Höchstzulässige Miete
15.
Zumutbare Miete
16.
Belegungsbindung
17.
Objektabhängiges Darlehen
17a.
Zuschuss
18.
Belegungsabhängiges Darlehen
19.
Zusatzförderung
20.
Zahlungs- und Abrechnungsverfahren
21.
Sonderregelung für Personenkreise mit besonderen Zugangsproblemen zum Wohnungsmarkt
22.
Besondere technische Anforderungen
23.
Besondere Wohnformen
24.
Auszahlung
25.
Verwendungsnachweis
25a.
Aufwendungsorientierte Förderung (AOF)
Dritter Teil – Förderung von Eigenwohnraum sowie von Mietwohnraum im Zweifamilienhaus
26.
Förderungsvoraussetzungen
27.
Einsatz der Fördermittel
28.
Förderfähige Kosten
29.
Förderung
30.
Darlehen
31.
Zuschuss für Kinder
32.
Eigenleistungen
33.
Tragbarkeit der Belastung
34.
Besondere technische Anforderungen
35.
Auszahlung
36.
Verwendungsnachweis
37.
Belegungsbindung
38.
Übertragung von Fördermitteln
39.
Eigentümerwechsel
Vierter Teil – Förderung der Anpassung von bestehendem Miet- und Eigenwohnraum an die Belange von Menschen mit Behinderung
40.
Ziel der Förderung und Art der baulichen Maßnahmen
41.
Förderfähige Kosten
42.
Förderempfänger und begünstigte Person
43.
Förderung
44.
Kumulierung mit anderen Finanzierungshilfen
45.
Belegungsbindung
46.
Auszahlung
47.
Nachweis der Verwendung
Fünfter Teil – Förderverfahren
48.
Antrags- und Bewilligungsverfahren
49.
Aufgaben der Bayerischen Landesbodenkreditanstalt
50.
Sicherung der Zweckbestimmung
Sechster Teil – Schlussbestimmungen
51.
Abweichungen
52.
Inkrafttreten, Außerkrafttreten und Überleitungsregelungen