Inhalt

in Kraft ab: 30.08.2014
Fassung: 14.10.1996
Link abrufen
Vorheriges Dokument (inaktiv)

Verordnung über besoldungsrechtliche Zuständigkeiten im Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz (BesZustV-JM)
Vom 14. Oktober 1996
(GVBl. S. 445)
BayRS 2032-3-3-4-J

Vollzitat nach RedR: Verordnung über besoldungsrechtliche Zuständigkeiten im Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz (BesZustV-JM) vom 14. Oktober 1996 (GVBl. S. 445, BayRS 2032-3-3-4-J), die zuletzt durch § 1 Nr. 87 der Verordnung vom 22. Juli 2014 (GVBl. S. 286) geändert worden ist
Auf Grund von Art. 12 Abs. 1 Satz 2 und Art. 18 Abs. 1 Satz 3 des Bayerischen Besoldungsgesetzes, § 66 Abs. 1 des Bundesbesoldungsgesetzes (BBesG), § 7 Satz 2 der Jubiläumszuwendungsverordnung (JzV) erläßt das Bayerische Staatsministerium der Justiz im Einvernehmen mit dem Bayerischen Staatsministerium der Finanzen folgende Verordnung: