Inhalt

BayVollstrVV
Text gilt seit: 01.01.2016
Fassung: 20.10.2015
§ 2
Vollziehungsbeamte der Finanzverwaltung
(1) 1Die Beamtinnen und Beamten im Vollstreckungsdienst der Finanzverwaltung, die zu mindestens 30 % ihrer regelmäßigen Arbeitszeit im Außendienst verwendet werden, erhalten eine monatliche Vergütung. 2Die Höhe der Vergütung richtet sich nach dem jeweiligen Verhältnis des zeitlichen Umfangs der im Kalendermonat erfolgten Verwendung im Außendienst zur regelmäßigen Arbeitszeit einer Vollzeitkraft basierend auf einem Höchstbetrag. 3Dieser beläuft sich
1.
für Beamtinnen und Beamte in einer zentralen Pfandverwertungsstelle
a)
auf 75 € für Versteigerer,
b)
ansonsten auf 40 €,
2.
im Übrigen auf 150 €.
(2) Bei einer Unterbrechung der Verwendung im Außendienst auf Grund eines Erholungsurlaubs oder von nicht mehr als einem Monat wird die Vergütung weitergewährt.