Inhalt

HSchGebV
in Kraft ab: 01.10.2011
Fassung: 18.06.2007
Link abrufen
Vorheriges Dokument (inaktiv)

Verordnung über die Erhebung von Gebühren für das Studium in berufsbegleitenden Studiengängen, für die Teilnahme von Studierenden an speziellen Angeboten des weiterbildenden Studiums und für das Studium von Gaststudierenden an den staatlichen Hochschulen
(Hochschulgebührenverordnung – HSchGebV)
Vom 18. Juni 2007
(GVBl S. 399)
BayRS 2210-1-1-9-K

Zuletzt geändert durch § 1 ÄndVO vom 1. 2. 2013
(GVBl S. 38, geänd. durch VO v. 15. 7. 2013 (GVBl S. 487))
Auf Grund von Art. 71 Abs. 8 Satz 3 in Verbindung mit Art. 106 Abs. 1 Satz 1 des Bayerischen Hochschulgesetzes (BayHSchG) vom 23. Mai 2006 (GVBl S. 245, BayRS 2210-1-1-WFK), geändert durch Art. 12 Abs. 1 des Gesetzes vom 9. Mai 2007 (GVBl S. 320), erlässt das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst im Einvernehmen mit dem Bayerischen Staatsministerium der Finanzen folgende Verordnung: