Inhalt

Text gilt seit: 30.08.2014
Fassung: 25.06.1965
§ 1
(1) Das Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration führt die allgemeine Dienstaufsicht über die Gerichte der Sozialgerichtsbarkeit.
(2) Der Präsident des Landessozialgerichts übt die unmittelbare Dienstaufsicht über das Landessozialgericht und die höhere Dienstaufsicht über die Sozialgerichte aus.
(3) Der Präsident des Sozialgerichts übt die unmittelbare Dienstaufsicht über das Sozialgericht aus.