Inhalt

in Kraft ab: 01.01.2013
Link abrufen
Vorheriges Dokument (inaktiv)

Konzept zur modularen Qualifizierung in den fachlichen Schwerpunkten technische und nichttechnische Dienste im Geschäftsbereich des Staatsministeriums der Finanzen (VV-FachV-StMF)

FMBl. 2011 S. 257


2030.2-F
Konzept zur modularen Qualifizierung
in den fachlichen Schwerpunkten
technische und nichttechnische Dienste
im Geschäftsbereich des Staatsministeriums der Finanzen
(VV-FachV-StMF)
Bekanntmachung
des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen
vom 20. Juni 2011 Az.: 22 - P 3031/1 - 006 - 19 800/11,
geändert durch Bekanntmachung vom 21. Januar 2013 (FMBl S. 62)
Das Konzept zur modularen Qualifizierung in der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt technische Dienste im Geschäftsbereich des Staatsministeriums der Finanzen, sowie in der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnische Dienste im Geschäftsbereich des Staatsministeriums der Finanzen, enthält die nähere Ausgestaltung des Art. 20 des Gesetzes über die Leistungslaufbahn und die Fachlaufbahnen der bayerischen Beamten und Beamtinnen (Leistungslaufbahngesetz – LlbG) vom 5. August 2010 (GVBl S. 410, 571, ber. S. 764, BayRS 2030-1-4-F) sowie der §§ 3 bis 6, 8 bis 10 der Verordnung über die fachlichen Schwerpunkte technische und nichttechnische Dienste im Geschäftsbereich des Staatsministeriums der Finanzen (FachV-StMF) vom 27. April 2011 (GVBl S. 227, BayRS 2038-3-5-7-F); es findet in den Fällen des § 12 FachV-StMF entsprechende Anwendung, soweit es um die nähere Ausgestaltung der §§ 3 bis 6 FachV-StMF geht.