Inhalt

BayAVGFRG
in Kraft ab: 01.01.2018
Fassung: 23.06.1998
Link abrufen
Vorheriges Dokument (inaktiv)

Verordnung über die Aufteilung des Gemeindeanteils an der Einkommensteuer und der Umsatzsteuer und über die Abführung der Gewerbesteuerumlage
(Ausführungsverordnung Gemeindefinanzreformgesetz – BayAVGFRG)
Vom 23. Juni 1998
(GVBl. S. 306)
BayRS 605-14-F

Vollzitat nach RedR: Ausführungsverordnung Gemeindefinanzreformgesetz (BayAVGFRG) vom 23. Juni 1998 (GVBl. S. 306, BayRS 605-14-F), die zuletzt durch Verordnung vom 6. Juni 2017 (GVBl. S. 273) geändert worden ist
Auf Grund von §§ 2, 4 Abs. 2, §§ 5, 5b Abs. 1, § 5e Abs. 2 und § 6 Abs. 8 des Gesetzes zur Neuordnung der Gemeindefinanzen (Gemeindefinanzreformgesetz) in der Fassung der Bekanntmachung vom 6. Februar 1995 (BGBl I S. 189), zuletzt geändert durch Art. 10 des Gesetzes vom 29. Oktober 1997 (BGBl I S. 2590), und Art. 16 des Gesetzes über den Finanzausgleich zwischen Staat, Gemeinden und Gemeindeverbänden (Finanzausgleichsgesetz – FAG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 10. Februar 1998 (GVBl S. 88, BayRS 605-1-F) erläßt die Bayerische Staatsregierung folgende Verordnung: