Inhalt

in Kraft ab: 01.03.2014
Link abrufen
Vorheriges Dokument (inaktiv)

Allgemeine Gemeinde- und Landkreiswahlen am 16. März 2014; Meldung der Wahlergebnisse für statistische Zwecke

AllMBl. 2013 S. 436


2021-I
Allgemeine Gemeinde- und Landkreiswahlen am 16. März 2014;
Meldung der Wahlergebnisse für statistische Zwecke
Bekanntmachung des Bayerischen Landesamts
für Statistik und Datenverarbeitung
vom 23. Oktober 2013 Az.: 14-1367-2014,
geändert durch Bekanntmachung vom 7. Februar 2014 (AllMBl S. 112)
An
die Gemeinden
die Verwaltungsgemeinschaften
die Landkreise
die Landratsämter
nachrichtlich an
die Regierungen
das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr
Nach Art. 56 Abs. 1 Satz 2 GLKrWG haben die Gemeinden und die Landkreise dem Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung die für die statistische Bearbeitung der Ergebnisse der Wahlen erforderlichen Angaben zur Verfügung zu stellen. Die Wahlvorstände, die Briefwahlvorstände, die Gemeinden und die Landratsämter haben nach § 88 GLKrWO Schnellmeldungen zu erstatten.
Bei Mitgliedsgemeinden tritt an deren Stelle die Verwaltungsgemeinschaft.
Die Gemeinden und die Landratsämter werden gebeten, wie folgt zu verfahren: