Inhalt

in Kraft ab: 01.02.2014
Link abrufen
Vorheriges Dokument (inaktiv)

2121.2-G

Vollzug betäubungsmittelrechtlicher Vorschriften und Überwachung des Betäubungsmittelverkehrs

Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege
vom 2. Dezember 2013, Az. L1h-G8030.4-2012/14-39

(AllMBl. S. 575)


An
die Regierungen
die Kreisverwaltungsbehörden
das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
nachrichtlich an
die Bayerische Landesapothekerkammer
die Bayerische Landesärztekammer
die Bayerische Landeszahnärztekammer
die Bayerische Krankenhausgesellschaft
die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns
die Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns
Aufgrund des § 19 Abs. 1 Satz 3 des Gesetzes über den Verkehr mit Betäubungsmitteln (Betäubungsmittelgesetz – BtMG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 1. März 1994 (BGBl I S. 358), zuletzt geändert durch Art. 4 des Gesetzes vom 7. August 2013 (BGBl I S. 3154), in Verbindung mit § 4 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 der Verordnung über die Zuständigkeiten der Arzneimittelüberwachungsbehörden und zum Vollzug des Gendiagnostikgesetzes (Arzneimittelüberwachungszuständigkeitsverordnung – ZustVAMÜB) vom 8. September 2013 (GVBI S. 586, BayRS 2121-2-1-1-UG) erlässt das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege folgende Verwaltungsvorschrift: